Seit 19:00 Uhr Oper

Samstag, 23.03.2019
 
Seit 19:00 Uhr Oper

Alles rund um die Leipziger Buchmesse: Bücher, Berichte und Gespräche (Bianca Schaalburg)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Politik & Zeitgeschehen

100 Jahre Faschismus"Il Duce" ist in Italien noch sehr präsent

1919 begann in Italien die Geschichte des faschistischen Regimes, das mit der Hinrichtung Mussolinis sein Ende fand. Wie stehen die Italiener heute zum "Duce"? Der Soziologe Peter Kammerer sagt: Eine kritische politische Auseinandersetzung findet nicht statt.

 

Literatur

Das Buch meines LebensTomas Espedal: "Wider die Kunst"

Die Schriftstellerin Terézia Mora dachte, sie hätte schon alles Gute gelesen. Dann erlebte sie auf einer Lesung von Tomas Espedal. Seitdem ist sie ein großer Fan und hat alle Bücher des norwegischen Autors verschlungen.

LiteraturkreiseVon der Lust, gemeinsam zu lesen

Ein Glas Wein, Knabberzeug und ein Buch: Etwa 30.000 Literaturkreise gibt es in Deutschland. Was ist der Reiz, sich mit anderen Lesern über ein Buch auszutauschen? Und wie gründet man einen Lesekreis?

 

Preti Taneja: "Wir die wir jung sind""King Lear" auf Indisch

Indien mit seine patriarchalen Familienstrukturen ist vermutlich ein idealer Handlungsort für eine Neuinterpretation von "King Lear". Die Autorin Preti Taneja liefert sie erfindungsreich und wortgewaltig. Ihr König: ein skrupelloser Konzernchef.

 

Musik

Lucy Rose live Musik tröstet - einen selbst und andere

Die englische Songwriterin Lucy Rose hat sich getraut, auch Songs ohne Worte in ihr neues Album "No Words Left"aufzunehmen. Die Arbeit daran war ihr Trost und Hoffnung in einer schwierigen persönlichen Situation: Die Erfahrung des Trosts will sie weitergeben.

RIAS-KammerchorDrei Konzerte mit der Johannes-Passion

Der RIAS-Kammerchor führt in diesen Tagen gleich dreimal die Johannes-Passion auf. In Brescia, in München und in Berlin. Dirigent Justin Doyle sagt, das Werk sei ein einschneidendes Werk für jedes seiner Chormitglieder.

 

Wissenschaft

"Rafael heißt: Gott heilt"Transsexualität im Judentum

Während das liberale Judentum kein Problem mit Transsexualität hat, sehen die meisten orthodoxen Rabbiner darin einen Verstoß gegen göttliche Gebote. Doch eigentlich ist die Bibel beim Thema Transsexualität weniger eindeutig, als es zunächst scheint.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur